Wer wir sind

Die SerWeMa GmbH und Co. KG wurde 2002 gegründet. Die Unternehmensgeschichte reicht in ihren Anfängen jedoch bis in die Mitte der 1990er Jahre zurück. Damals begann ein kleiner Kreis ehemaliger Mitarbeiter der VEB Modul mit Reparaturarbeiten an Verzahnungsmaschinen.

SerWeMa hat sich nunmehr zu Europas größtem Anbieter für Überholungen und Modernisierungen von Verzahnungsmaschinen entwickelt. Nach individuellem Kundenwunsch führen wir weitreichende Maschinenmodernisierungen in Verbindung mit Ergänzungen neuer Baugruppen aus. Das Ziel ist es, die Maschinen für moderne Technologien und Werkzeuge nutzbar zu machen. Bisher wurden über 400 überholte Maschinen in mehr als 20 Länder weltweit ausgeliefert.

Unter der Leitung von Bert Krauße arbeiten 60 Mitarbeiter bei SerWeMa.

Historie

SerWeMa GmbH & Co. KG

SerWeMa liefert einen der weltweit stärksten Hochleistungsfräskopfe aus. AWK M40. Modul im Wälzverfahren bis 40mm und im Einzelteilverfahren bis 50mm.

Neue Kegelradfräsmaschine (GLEASON/ARCOID)

SerWeMa liefert erstmalig eine komplett überholte CNC-Kegelradfräsmaschine zur Herstellung von kreisbogenverzahnten Kegelrädern im ARCOID/GLEASON-Verfahren aus.

Rotorenfräsmaschine

Die Firma SerWeMa übernimmt Welter Maschinen mit neuem Standort in Lahr. Fertigstellung und Auslieferung einer überholten Rotorenfräsmaschine

SerWeMa GmbH & Co. KG

Erste CNC Außenrundschleifmaschine Fa. Schaudt überholt und ausgeliefert.

SerWeMa GmbH & Co. KG

70 Mitarbeiter sind im Unternehmen tätig.
Erste MAAG Zahnradhobelmaschine mit einer CNC-Steuerung ausgerüstet und ausgeliefert

SerWeMa GmbH & Co. KG

Integration der Firma Welk
Ausbau des Leistungsspektrums: Überholung, Wartung und Reparatur von Außen- und Universalrundschleifmaschinen

Hallenneubau

Fertigstellung und Einzug in die neue Produktionsstätte. Schaffung optimaler Voraussetzungen zum Überholen von Verzahnungsmaschinen

SerWeMa GmbH & Co. KG

Erster Spatenstich für den Neubau auf dem Gebiet des  ehemaligen Schleifmaschinenwerks in Chemnitz

SerWeMa GmbH & Co. KG

Erweiterung der Produktpalette: Überholung von Zahnradstoßmaschinen

SerWeMa GmbH & Co. KG

Ständiges Wachstum führt zur Auslagerung von Teilen der Produktion und der Verwaltung auf die Otto-Schmerbach-Straße Chemnitz
21 feste Mitarbeiter und sechs Auszubildende sowie ein BA-Student sind im Unternehmen tätig

SerWeMa GmbH & Co. KG

Gründung der SerWeMa GmbH & Co. KG durch Übernahme der Bereiche Maschinenservice und Verzahnungsmaschinen der Firma RIEMPP
SerWeMa beschäftigt 17 Mitarbeiter und fünf Auszubildende

Start mit der Überholung von Abwälzfräsmaschinen nach Abschluss eines Kooperationsvertrages mit der Firma SU Modul

SerWeMa GmbH & Co. KG

Erste Servicedienstleistungen an Verzahnungsmaschinen unter der Firma RIEMPP am Standort Chemnitz

In Chemnitz hat Maschinenbau Tradition

SerWeMa ist in Chemnitz angesiedelt. Seit August 2010 begrüßen wir unsere Kunden am neuen Standort an der Zwickauer Straße, auf dem Gelände des ehemaligen Schleifmaschinenwerks.
Chemnitz ist ein traditioneller Maschinenbaustandort. Firmen wie PFAUTER, MODUL oder WANDERER haben hier ihre Wurzeln. Dieser Tradition fühlen wir uns verpflichtet.

Ganz in der Nähe unseres Firmensitzes befindet sich das Chemnitzer Industriemuseum, das eine der ersten Maschinen beherbergt, bei der das Wälzfräsverfahren zur Herstellung von Zahnrädern zur Anwendung kam. Dieses Prinzip wurde Ende des 19. Jahrhunderts von Hermann Pfauter in Chemnitz entwickelt und patentiert.

Neuigkeiten

SerWeMa GmbH & Co. KG
News

Weihnachtsgrüße

Ein ereignisreiches Jahr 2022 liegt nun fast hinter uns. Ein Jahr, mit Höhen und Tiefen. Trotz aller Nachwirkungen der Pandemie,…
SerWeMa GmbH & Co. KG
News

Von Chemnitz in die Welt…

Aktuell verlässt eine 120 t schwere Zahnradfräsmaschine unser Werk in Richtung Asien. Diese Maschine wird in Zukunft Zahnräder bis 6000…