Mechanische Überholung

1. Fräskopf / Stoßkopf

  • Spielreduzierung
  • Schaben der Tagentialführungen
Mechanische Überholung

2. Tischeinheit mit Teilgetriebe

  • Vermessung der Tischbaugruppe mittels Einflankenwälzprüfung zur Gewährleistung der zugesicherten Qualität
  • Überarbeitung oder Neuanfertigung von Schneckenrad und Schnecke als die qualitätsbestimmenden Komponenten einer Verzahnungsmaschine
Mechanische Überholung

3. Führungsbahnen von Bett und Ständer 

  • Schleifen, Schaben und Beschichten der Führungsbahnen
  • Wiederherstellen der Maschinengeometrie
Mechanische Überholung

4. Hydraulik- und Schmierausrüstung

  • Austausch des Hydraulikaggregates und der Schlauchverbindungen sowie Neuverrohrung
  • Austausch aller Schmierungsaggregate und Einsatz von neuen Zentralschmierungen
Mechanische Überholung

5. Farbgebung

  • Farbgebung Standard RAL 5015/7035
Menü