Wie bei fast allen von der SerWeMa überarbeiteten Maschinen stand zunächst die mechanische Überholung im Vordergrund, welche vor allem die Wiederherstellung der Geometrie nach DIN 8630 als auch den Austausch der Lagerung von Werkstück- und Werkzeugspindel beinhaltet. Ebenso wurden Hydraulik, Schmierung und Elektroausrüstung überholt.

Zur Steuerungs-modernisierung gehörte neben der Ausrüstung mit der hochmodernen CNC-Steuerung Siemens SINUMERIK 840 D SL auch eine Software-Entwicklung aus dem Hause SerWeMa. 

Werkstatt-orientierte-Programmierung: Als Universalschleifmaschine müssen verschiedene Schleifverfahren realisierbar sein. Um den Prozess der Programmierung für ein Werkstück zu beschleunigen, können vorprogrammierte Schleifzyklen (z.B. Längsschleifen, Planschleifen) mit den nötigen Parametern versehen und wie in einem Baukasten-System schnell und einfach programmiert werden.


Spezifikationen der Schaudt PFN 6:

  • Werkstatt-orientierte-Programmierung
  • Schleifscheibenverwaltung (Schleifscheibenparameter speicherbar)
  • eingebautes Wuchtsystem
  • Messsystem in der Schleifzustellachse